• innovaphone DECT Basistation IP1202

IP1202 – IP-DECT Basisstation

IP-DECT – diese Abkürzung steht für den gültigen Business-Standard in der modernen Schnurlos-Telefonie. Das innovaphone IP-DECT-System lässt sich problemlos in die vorhandenen Datenleitungen in Ihrem Unternehmen integrieren. Ihre bestehende Infrastruktur bleibt auch bei späteren Erweiterungen unberührt. Die technischen Voraussetzungen bietet SIP (Session Initiation Protocol), der marktbeherrschende, herstellerunabhängige Standard für Voice-over-IP-Telefonie.

Die IP1202 ist ein IP-DECT Gateway zur Erweiterung der innovaphone PBX um DECT-kompatible Teilnehmer. Mit ihr lassen sich sehr komplexe IP-DECT-Systeme aufbauen. Eine Basisstation unterstützt dabei 4 oder bis zu 8 Kanäle parallel.

Verschiedene Modelle decken jeden Bedarf ab – von der einzelligen 4-Kanal-Basisstation IP1202/4s bis hin zur multicell-fähigen IP1202e inklusive Außenantennenanschluss, mit der mehrere Geräte installiert werden können, zwischen denen Roaming und automatisches Handover funktionieren.

Das System ist zur IP-Seite vollkommen H.323- und SIP-kompatibel. Es unterstützt Echo Cancellation und mehrere Codecs zur Sprachkomprimierung. Auf der DECT-Seite besteht GAP- und CAP-Kompatibilität. Besonders geeignet sind jedoch die Handsets IP64 und IP65 von innovaphone.

Beide Telefone eignen sich für einen parallelen Betrieb mit fest installierten Telefonen. Über die zusätzliche R-Taste als Softkey können intuitiv auch die Leistungsmerkmale der PBX genutzt werden. Darüber kann schnell eine zweite Verbindung aufgebaut werden und für Makeln und Vermitteln genutzt werden. Auch der Aufbau einer 3er-Konferenz kann so eingeleitet werden.